Schafschurlehrgang am 14.05.2022

Am Samstag, den 14.05.2022 findet ein Schafschurlehrgang im Saarland statt.

Die Teilnehmer sollen lernen und üben, wie sie ihre Schafe (und evtl. auch die Schafe andere Schafhalter) sauber und ohne Verletzungen "von der Wolle" befreien. Das Schafscheren ist eine schwere Arbeit. Mit ein paar Kniffen und Tricks kann man sich diese Arbeit erleichtern. Ein professioneller Schafscherer will den Teilnehmern dies zeigen.

Die Veranstaltung findet in 66649 Oberthal,  Osenbacher Str. (Schäfereibetrieb ist ausgeschildert) statt.

Vorgesehenes Programm:

08.00 Uhr                     Theorie: Erklären der Schermaschine, Unterschied zwischen Bank- und Bodenschur, Fangen und Umsetzen der Schafe, .....)

09.30 - 09.45 Uhr          Pause

09.45 Uhr                      Vorführungen Bodenschur - Bankschur

10.30 - 10.45 Uhr          Pause

10.45 Uhr                      Schafschur - Praktische Übungen (Teilnehmer)

13.00 -13.30 Uhr           Mittagspause

13.30 - 17.00 Uhr          Weiterführung praktische Übungen

17.00 Uhr                     Werkzeug- und Schurplatzsäuberung

17.30 Uhr                     Abschlussbesprechung, Bescheinigungsüberreichung und Ende der Veranstaltung.

Die Teilnehmergebühr beträgt 90,00 €/Peron für Nichtmitglieder des saarländischen Schaf- und Ziegenzuchtverbandes. Für Mitglieder des Verbandes beträgt die Gebühr 60,00 €/Person.

Hinweis:

Es ist nicht auszuschließen, dass bei den Übungen ein Teilnehmer sich verletzen kann, z. B. durch "Strampeln eines Tieres" oder ungeschicktes händeln der Schermaschine.!

Anmeldungen und Info's beim Schafscherer Stefan Weidmann, Tel.: 0170 6825085
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Einverstanden weiter ohne Cookies